Der Projektleiter

Das hat er nun davon ...

Weil im Jahr 1995 kein Verlag Interesse hatte, bot er 150 Mathematik-Professoren weltweit sein Buch "Lebendige Mathematik im Alltag" an und verkaufte es 34 mal.

Ein Reinfall. Wenn der Stückpreis nicht 17.000 DM betragen hätte.

Den sechsstelligen Verkaufserlös nutzte er, um das Devisentrading von der Pike auf zu erlernen.

Um seine erfolgreichen Börsenstrategien zu automatisieren und zukünftig vollständig emotionsfrei zu nutzen, belegte er mehrere Informatik-Studiengänge und begann 1998, vollautomatische Handelssysteme für die Börse zu entwickeln.

Seit 2008 bietet er seine Handelsstrategien privaten Anlegern und Vermögensverwaltern zur Nutzung an. Ursprünglich wollte er nur hier und da mal eine seiner mathematischen Ideen verwirklichen.

Historie

50 Jahre. Glücklich verheiratet seit 31 Jahren. 2 erwachsene Söhne. Aufgewachsen in Siegburg bei Köln. Lebt und arbeitet seit über 20 Jahren im Rheintal im Vierländer-Eck Schweiz, Deutschland, Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein. IT-, Kfm.- und Mathematik-Studiengänge. Gründung, Entwicklung und Beteiligung an Bau-, IT-, Marketing-, Rohstoff- und Finanzprojekten in den letzten 30 Jahren als Investor, Projektleiter und Initiator.

Interessen

Systemanalytik, Wahrscheinlichkeitstheorien, Arithmetik, Architektur, Bau, Handwerk, Design, Kunst, Segeln, Biken, Fussball und Natur.

Teamplayer

Gemeinsam mit einem Kern-Team von 4 Software-Ingenieuren und IT-Experten entwickelt er seit 1998 individuelle und ausgeklügelte Handelsstrategien für die Finanzmärkte.

2015 wurden die bestehenden Strategien mit Künstlicher Intelligenz ausgestattet.

"Der einzige Grund, warum Menschen oft meinen, härter arbeiten zu müssen als ihr Geld, liegt nicht in der geringeren Erfolgswahrscheinlichkeit, sondern einzig und allein daran, dass fleißige Menschen im gleichen Maße anerkannt sind wie Erträge durch kluge Entscheidungen mit Neid und Mißgunst vergolten werden."